Titel Programmheft Schiffbauergasse 09_2017_lq
Programmheft Schiffbauergasse


SUCHEN UND FINDEN
 

SCHIFFBAUERGASSE.DE » AKTUELLES » NEWS

it's your turn!

Choreografische Jugendwerkstatt in der fabrik


Dreht deine Fantasie manchmal wie ein Wirbelwind und hast du tausend Ideen im Kopf? Wo anfangen, was damit machen, wie sortieren? In der choreographischen Jugendwerkstatt sind deine wilden Vorstellungswelten willkommen. Hier ist die Jugend am Werk und Ihr baut eure eigenen Stücke.

Eure Themen kommen zur Sprache – nicht als Text, Drama oder Lied sondern übersetzt in Körpersprache. Wir erzählen mit dem Körper. Ihr lernt zu choreografieren. Wir arbeiten mit dem, was jede/r mitbringt: Erfahrung, Scheu, Talent, Fragen, Mut, Handicap, Fähigkeiten, Neugier. Das Spannende an der Jugendwerkstatt ist der Prozess von der ersten Idee bis zur Umsetzung auf der Bühne. Durch szenische Übungen und Improvisation entsteht ein Bewegungsfundus, aus dem alle schöpfen. Wir tauschen die tänzerischen Ideen untereinander, erleben sie von Innen, betrachten sie von Außen. Auslöser für eine Idee kann ein Bild, eine Musik, ein Text, ein Traum, eine Beobachtung, ein Schnipsel von irgendetwas sein. Gemeinsam wird daraus eine Choreografie entwickelt. Ergänzend dazu gibt es einen Bühnenworkshop.

Die choreografische Jugendwerkstatt wird von Paula E. Paul professionell angeleitet und begleitet. Sie gibt Euch Impulse über verschiedene Musiken, Geräusche, Rhythmen, Objekte, innere Bilder und Raumkoordinaten. Sie hat langjährige Erfahrungen als Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin. Regelmäßigkeit und Offenheit sind die einzigen Voraussetzungen für die kollektive Arbeit. Alles Weitere entsteht im Prozess.

Ort: Studiohaus / fabrik, Schiffbauergasse 4g (Studio 2)

Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei, Schnupper-Workshop am: 22./23.01. 2011 von 11:00 bis 14:00 (Studio 2)

Beginn: Mittwoch, 09.02.2011 von 17:30 bis 19:15 (Studio 2). Die Werkstatt findet jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:15 statt (außer in den Schulferien)

Die choreografische Jugendwerkstatt ist ein laufendes Projekt und endet im Juni zur Brandenburgischen Jugendbewegungswoche „up and fly“ mit zwei Vorstellungen in der fabrik Potsdam.

Neuzugänge zwischenzeitlich sind nicht möglich. Ab Juni wird es zusätzliche Bühnenproben geben, die rechtzeitig bekannt gegeben werden.

fabrik Potsdam »

Foto Bernd Gurlt

Kontakt
Jobs
Disclaimer
Impressum
Landeshauptstadt Potsdam EFRE-gefoerdert


CHOOSE LANGUAGE:
» DE » EN