Titel Programmheft Schiffbauergasse 11_2017_lq
Programmheft Schiffbauergasse


SUCHEN UND FINDEN
 

SCHIFFBAUERGASSE.DE » AKTUELLES » NEWS

7. Lange Nacht der Freien Theater

Samstag, 7. Mai ab 19 Uhr


Bereits zum 7. Mal wird das T-Werk mit der Langen Nacht der Freien Theater zu einem Treffpunkt junger, innovativer Theatergruppen. Unterschiedliche Spielformen des Theaters von Schauspiel, Lesung und Maskentheater bis hin zu Tanz und Feuertheater werden am 07. Mai einen Überblick über Standpunkt und Reichtum des Freien Theaters im Land Brandenburg bieten.

Kurze Stücke präsentiert der Abend, mal eigenständig und mal Ausschnitt, mal Rückblick und mal Vorschau. Zwar können nicht alle Brandenburger Theater in dieser Nacht dabei sein, doch das abwechslungsreiche Programm verspricht auch in diesem Jahr einen spannenden Theaterabend.

So bietet das Theater Marameo mit „Die Kleistspur“ bereits einen Vorgeschmack auf die Sommertheater-Saison im Land Brandenburg, gewährt das Theater Poetenpack mit dem 1. Akt aus „Mein Kampf“ Einblicke in die grotesken Theaterwelten des Theatermachers und Dramatikers Georg Taboris, stellen Julia Strehler und Barbara Stützel mit „Das Geheimnis“ den jungen kroatischen Autor Miro Gavran dem Publikum vor. Das in Berlin und Brandenburg beheimatete theater 89 zeigt mit „Hafthaus“ einen Ausschnitt aus der beeindruckenden Aufarbeitung jüngster DDR-Geschichte von R.G. Krolkiewiz. Das gastgebende T-Werk ist an diesem Abend mit zwei Produktionen vertreten. Neben der visuell beeindruckenden Open Air Inszenierung „Irrlichter der Nacht“ (eine Koproduktion mit dem Theater NADI) setzt sich die szenische Lesung „Die allgemeine Verunsicherung“ mit den komischen Seiten der Übersetzung von dramatischen Texten im Laufe der Jahrhunderte auseinander. Eröffnet wird die Lange Nacht mit dem Solo „under pressure“ der OXYMORON Dance Company.

Als besondere Gäste des Abends runden die Potsdamer Feuerkünstler von RAKI den Abend mit einer Feuershow auf dem Schirrhof ab.

Das komplette Programm ist zu finden auf www.t-werk.de


T-Werk »
Kontakt
Jobs
Disclaimer
Impressum
Landeshauptstadt Potsdam EFRE-gefoerdert


CHOOSE LANGUAGE:
» DE » EN