Titel Programmheft Schiffbauergasse 06_2017_lq
Programmheft Schiffbauergasse


SUCHEN UND FINDEN
 

SCHIFFBAUERGASSE.DE » AKTUELLES » NEWS

Romeo meets Julia

Sommertheater auf der Seebühne am Tiefen See


In "Romeo meets Julia" entwickelt die Oxymoron Dance Company ein neues Liebestanzspiel, welches die Sehnsüchte und Trugbilder der jetzt lebenden und leidenden Jugend widerspiegelt. Stilistische Attribute dieses Spiels sind Liebe, aber auch Selbstliebe und ein fast erschreckendes Pathos. Gerade in diesem Kontext lassen sich viele Parallelen zum Drama Shakespeares herstellen: In seiner Liebe zu Rosalie ist Romeo verliebt in seine eigene Idee. Diese ichbezogene, narzisstische Liebe kontrastiert Shakespeare mit der echten Liebe, die über bloße Attitüden hinauswächst und eine radikale Änderung des eigenen Verhaltens fordert. Das Stück "Romeo meets Julia" taucht in die Idee des Liebesdramas, um die Liebesdramatik unserer Zeit aufzuspüren, diese zu spiegeln, um sie in ein dramatisches "rauschendes" Tanzfest zu verwandeln. Musikalisch erfährt der Abend durch die Arbeit mit der Live Band 5.1 ("Tanz mit Mir") einen besonderen Höhepunkt.

Regie: Anja Kozik Tanz: U-Gin Boateng, Agnes Wrazidlo, Elisabeth Kindler, Timo Draheim, Pat Patermann Pertz, Antje Malze Schauspiel: Rene Schwittay Musik: 5.1 Dauer: ca. 60 Min.

Eine Veranstaltung des Waschhaus Potsdam, Oxymoron Dance Company

Premiere:
Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:00 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Freitag, 29. Juli 2011, 21 Uhr
Donnerstag, 11. August 2011, 20 Uhr
Freitag, 12. August 2011, 20 Uhr
Sonntag, 14 August 2011, 20 Uhr

Eintritt:
12 Euro VVK Erw. / 8 Euro VVK erm.
14 Euro AK Erw. / 10 Euro AK erm.

Tickets:
Waschhaus Potsdam, 0331 271560 / www.waschhaus.de

Gefördert durch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg aus Mitteln des Hauptstadtvertrages.


Veranstaltungsflyer
Kontakt
Jobs
Disclaimer
Impressum
Landeshauptstadt Potsdam EFRE-gefoerdert


CHOOSE LANGUAGE:
» DE » EN