Titel Programmheft Schiffbauergasse 11_2017_lq
Programmheft Schiffbauergasse


SUCHEN UND FINDEN
 

SCHIFFBAUERGASSE.DE » AKTUELLES » NEWS

Krebsstation

Alexander Solschenizyn // Uraufführung


Foto: HL Böhme

Auf einer Krebsstation treffen sie aufeinander, Menschen aller Schichten und verschiedenster Herkunft, vereint im Kampf gegen die unsichtbare Bedrohung; am Freitag feiert die Vorführung ihre Premiere im Neuen Theater. 

"Haben das andere überstanden, dann wirst du es auch überstehen." Die Krankheit läßt Unterschiede verschwinden. Rang und Funktion allein machen nicht gesund. Andere Differenzen treten umso klarer hervor: die des Charakters, der biografischen Erfahrung, der Haltung zum Leben und zur Gesellschaft. Der Parteikader trifft auf den Verbannten, der Arbeiter auf den Intellektuellen, der Denunzierte auf den Denunzianten, die Erkrankten und ihre Familien auf das Pflegepersonal und die Ärzteschaft, der Unheilbare auf den Überlebenden – eine geschlossene Gesellschaft in Erwartung von Heil oder Tod. Leicht, auf spielerische Weise, läßt Solschenizyn den Mikrokosmos seiner Figuren entstehen, realistisch und prägnant, voller Humor und Interesse sind seine Beschreibungen. Sie zeichnen die seltsame Welt eines Krankenhauses, darüber hinaus aber auch die zeitgenössische Lebenswirklichkeit und das komplexe soziale Geflecht einer Gesellschaft zwischen historischem Aufbruch nach Stalins Tod und ungetilgter Schuld.

Solschenizyn wurde 1945 aus den Reihen der Roten Armee heraus verhaftet. Acht Jahre Straflager verarbeitete er u. a. im Roman »Der erste Kreis der Hölle«. 1953 mußte er sich, noch immer verbannt, in einem Krankenhaus in
Taschkent einer Krebsbehandlung unterziehen. 1970 mit dem Literaturnobelpreis geehrt, wurde er 1974 nach Erscheinen seines Hauptwerkes »Der Archipel GULAG« der UdSSR verwiesen. Er lebte zunächst in der Schweiz, dann in den USA, kehrte 1994 nach Rußland zurück und starb 2008 in Moskau.

Premiere: 23. März 2012

Spielort: Hans Otto Theater, Neues Theater

Weitere Vorstellungen:

25. März 2012 › 17 Uhr
08. April 2012 › 19.30 Uhr
14. April 2012 › 19.30 Uhr
20. April 2012 › 19.30 Uhr
02. Mai 2012 › 19.30 Uhr
10. Mai 2012 › 19.30 Uhr
12. Mai 2012 › 19.30 Uhr
18. Mai 2012 › 19.30 Uhr

Kontakt
Jobs
Disclaimer
Impressum
Landeshauptstadt Potsdam EFRE-gefoerdert


CHOOSE LANGUAGE:
» DE » EN