Titel Programmheft Schiffbauergasse 11_2017_lq
Programmheft Schiffbauergasse


SUCHEN UND FINDEN
 

SCHIFFBAUERGASSE.DE » AKTUELLES » NEWS

RED WALL: HELLO REVOLUTION!

Eine Fotoreportage über den Arabischen Frühling von Tobias Kruse


redwall-art.de | Fotos: Tobias Kruse

Die Ausstellungsreihe zeigt ab 6. Dezember 2012 eine Dokumentation des Fotografen Tobias Kruse, der den Facettenreichtum einer arabischen Gesellschaft im Umbruch zeigt.

In Tunesien, das bereits den alten Herrscher vertrieben hat, begleitete Kruse den Musiker "El General", der mit seinen Liedern den Sound zur Revolution beisteuerte und seither eine große Anhängerschaft in der jungen, liberalen Generation Tunesiens hat. Die Bilder zeigen den Rapper und seine Fangemeinde, die der angespannten wirtschaftlichen und politischen Lage mit einem lockeren westlichen Lebensstil begegnen.

Ganz anders die Situation in Ägypten, das sich während Kruses Aufenthalt noch mitten im Aufstand befand. Die Proteste in der arabischen Welt spielen sich dabei besonders in Ägypten vor dem Hintergrund einer zerrütteten Gesellschaft zwischen Tradition und Moderne ab, die den zunehmenden Anpassungsdruck einer globalisierten Welt spürt. Kruses Bilder fangen diese Gesellschaft im Brennglas der Revolutionstage ein. Sie zeigen eine Protestkultur, in der der Aufstand über einige Wochen in einer Gemeinschaft aufgeht, die von einer verbindendenden Idee zusammengehalten wird. Die unterschiedlichsten sozialen Akteure finden auf der Straße zueinander.. Die Bilder lassen gleichwohl das Konfliktpotenzial der unterschiedlichen Protestgruppen erahnen, deren Ideale zum Teil konträrer nicht sein können. Hier liegt auch die Stärke der intimen Porträtaufnahmen, in denen der Fotograf das Bild einer jungen Generation im Spannungsfeld zwischen positiver Aufbruchstimmung und ungewisser Zukunft zeichnet. Kruses teils metaphorische Alltagsaufnahmen künden ebenfalls von dieser fragilen Stimmung und geben der Reportage eine Tiefe, die über das bekannte Geschehen auf dem Tahrir-Platz hinausgeht.

Tobias Kruse versucht mit seinen Fotoessays neben dem politischen Ereignis stets auch die komplexe gesellschaftliche Wirklichkeit darzustellen. Seine Arbeiten setzen sich regelmäßig mit dem Nahen Osten auseinander. Zuletzt erschien eine große Reportage im Zeit Magazin über das Schicksal von schwulen palästinensischen Flüchtlingen in Tel Aviv.


Vernissage

6. Dezember 2012 | 19 Uhr | Waschhaus Potsdam
mit Künstlergespräch, Sektempfang und Buffet

Öffnungszeiten

Geöffnet zu allen Waschhaus Veranstaltungen,
siehe: www.waschhaus.de

sowie jeden Dienstag ab 21 Uhr

Kontakt

RED WALL AUSSTELLUNG
Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam

GESCHÄFTSSTELLE
RED WALL
Zeppellinstr. 60
14471 Potsdam

E-Mail: kontakt@redwall-art.de

Kontakt
Jobs
Disclaimer
Impressum
Landeshauptstadt Potsdam EFRE-gefoerdert


CHOOSE LANGUAGE:
» DE » EN