Titel Programmheft Schiffbauergasse 09_2017_lq
Programmheft Schiffbauergasse


SUCHEN UND FINDEN
 

SCHIFFBAUERGASSE.DE » AKTUELLES » NEWS


NEW IDEAS & CHAMBER ORCHESTRA (LITAUEN)
& OXYMORON DANCE COMPANY (POTSDAM)
zeigen

G12ff – Eine Oxy&Friends-Werkschau



Das 2008 unter der künstlerischen Leitung von Anja Kozik entwickelte OXY & FRIENDS ist eine Plattform des Austauschs. Befreundete Künstler, Choreografen und Tänzer entwickeln gemeinsam mit der OXYMORON Dance Company neue künstlerische Ideen und Ausdrucksweisen. In diesem Jahr begibt sich OXYMORON auf unbekanntes Terrain und arbeitet erstmals mit dem jungen litauischen Komponisten und Dirigenten Gediminas Gelgotas und dem von ihm gegründeten New Ideas & Chamber Orchestra. Das Thema dieser Begegnung ist umfassend, spannend und gleichzeitig verwirrend - Globalisierung. Anja Kozik und Gediminas Gelgotas untersuchen einen Vorgang, der die Grenzen der uns bekannten Welt zunehmend verschwimmen und verschwinden lässt – einen Vorgang der zunehmenden weltweiten Verflechtung in allen Bereichen. ›G12ff‹ versucht zu erkunden, wie sich Globalisierung im Individuum widerspiegelt. Dabei geht es weder um Rückblicke noch um Ausblicke, sondern vielmehr um den Ist-Zustand. Wie erleben wir die Veränderungen und Entwicklungen im Zuge der Globalisierung in unserem ganz persönlichen Alltag.



Bereits in der Produktion ›Heimat‹ spielte das Thema Globalisierung eine übergeordnete Rolle in der Arbeit der OXYMORON Dance Company. In der Zusammenarbeit mit dem New Ideas & Chamber Orchestra werden neben den unterschiedlichen künstlerischen Handschriften die eigenen kulturellen und nationalen Erfahrungen einen besonderen Stellenwert einnehmen. Mit ›G12ff‹ wagen Anja Kozik und Gediminas Gelgotas ein Experiment. Beide begeben sich auf eine Reise, deren Ziel es ist - Denkräume, Sehräume und Hörräume zu ergründen und neu zu definieren, Grenzverschiebungen zu deuten und neu zu interpretieren. Gediminas Gelgotas wird die Musik zu dieser Reise komponieren und Anja Kozik wird die zwölf Musiker und Tänzer in einem einwöchigen Workshop inszenieren. Das Ergebnis dieses gemeinsamen Schaffensprozesses wird im Rahmen von OXY & FRIENDS als Werkschau im T-Werk zu sehen sein. Die Kooperation der OXYMORON Dance Company mit dem New Ideas & Chamber Orchestra soll im Jahr 2013 fortgeführt werden.


Oxy&Friends präsentiert: G12ff
New Ideas & Chamber Orchestra (Litauen)
Oxymoron Dance Company (Potsdam)

Fr, 14. Dezember 2012, 20 Uhr
Sa, 15. Dezember 2012, 20 Uhr

T-Werk, Schiffbauergasse 4

Karten an der Abendkasse erhältlich,
Reservierungen unter 0331 719139 möglich.


New Ideas & Chamber Orchestra: Gediminas Gelgotas Dirigent & Künstlerische Leitung · Augusta Jusionyte Violine · Dalia Simashka Violine & Viola · Julia Ivanova Violine · Justas Kulikauskas Cello · Arnas Karolis Kmieliauskas Cello · David Dumcius Cello // Oxymoron Dance Company: Anja Kozik Choreografin & künstlerische Leitung · Tanz: Agnes WraziDlo · Timo Draheim · Elisabeth Kindler · U-Gin Boateng · Prince Ofori // Idee & Produktion: Ellen Wölk // Foto-Credits: Nitya Ramchandran, Lauryna Narkeviciute

Kontakt
Jobs
Disclaimer
Impressum
Landeshauptstadt Potsdam EFRE-gefoerdert


CHOOSE LANGUAGE:
» DE » EN