Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Elisabeth Gets Her Way

, fabrik Potsdam
Tanz

Das Solo Elisabeth Gets Her Way ist eine Hommage an die Ausnahmemusikerin Elisabeth Chojnacka. Jan Martens erschafft ein getanztes Porträt, das sich mit ihren musikalischen Werken verwebt, verbündet und sie reflektiert. Ihre virtuose Spielweise des Cembalos erinnert teilweise an ein Schlaginstrument, dessen Rhythmik Martens in Bewegung versetzt. Er tanzt spielerisch vielfältig, wie Chojnacka mit dem Cembalo umging – mal wirbelnd und dynamisch, mal kantig und stringent. So nähert sich die Bewegungen den komplexen Partituren und der musikalischen Struktur. Zusätzlich wird das Stück durch eine dokumentarische Ebene ergänzt, unter anderem durch Interviews mit Zeitzeugen, die der Musikerin nahestanden.

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht