Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Tanztreffen der Jugend

, fabrik Potsdam
TanzBerliner Festspiele

Das achttägige Tanztreffen der Jugend versteht sich als Lernort, an dem sich jugendliche Tänzer*innen und ihre Choreograf*innen in verschiedenen Formaten begegnen.

Jeden Abend zeigt eines der eingeladenen Ensembles im Bühnen-Programm seine Produktion vor Publikum. Für das Einrichten und die Proben erhält es jeweils einen Tag Zeit und sämtliche Unterstützung durch das Technik-Team der Berliner Festspiele. Alle Aufführungen werden aufgezeichnet.

Der Campus des Tanztreffens der Jugend richtet sich an die jugendlichen Teilnehmer*innen. Es untergliedert sich in Impuls- und Intensiv-Workshops, Aufführungsgespräche und Diskussionen.

Das Forum-Programm für Choreograf*innen, Pädagog*innen und Studierende beinhaltet Workshops und diskursive Formate wie Aufführungsgespräche und Diskussionen zu Themenschwerpunkten. Im Vordergrund steht der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen künstlerischen Praxis in der Arbeit mit jungen Menschen.



Für das Tanztreffen der Jugend 2021 wählte die Jury aus 54 Bewerbungen zwölf Ensembles aus :

Anas HaBer Project e. V., Berlin

BODYBILDER tanzmainz club am Staatstheater Mainz, Rheinland-Pfalz

Connection ACADEMY Bühnenkunstschule, Berlin

Der Selbstzweifel Apricot Productions, Berlin

ENERGIE Young Pathos Kollektiv, München, Bayern

Geh, Fühle! Banda Agita – Jugendclub des Grips Theaters in Kooperation mit dem Jungen Ensemble RambaZamba Theater, Berlin

HerStory and Sisters* Company Women Performing for Feminism, Kulturwerkstatt KAOS Leipzig, Sachsen

LIEBLOS (For The Sake Of...) Tanzhaus Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

lost in spaces JugendtanzApartment, Berlin

Past, present and the future Mood. Dance Company, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Schwanensee stellwerk junges theater, Weimar, Thüringen

wellenlänge SafeSpace, Bonn, Nordrhein-Westfalen

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht