Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

"Belina – Music for Peace"

, Waschhaus
FilmOpen Air Kino im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals Berlin Brandenburg 2021

JFBB 2021 - Jüdisches Filmfestival Berlin Brandenburg

SWEET 'N' JEWCY: Das JFBB 2021

Die 27. Ausgabe des Jüdischen Filmfestival Berlin | Brandenburg (JFBB) findet vom 12. bis 22. August 2021 statt. Das 1995 gegründete JFBB ist das größte jüdische Filmfestival in Deutschland. Das JFBB zeigt in Berlin und Potsdam ein Programm mit zahlreichen Premieren und deutschen Erstaufführungen, das die ganze Vielfältigkeit jüdischen Lebens und Alltags abbildet.

Das Programm-Spektrum reicht von internationalen Filmen aller Genres über Experimentalfilme bis zur High-End-TV-Serie. Die Geschichten und porträtierten Figuren ermöglichen dem Publikum, Judentum losgelöst vom Tagesgeschehen, nachdenklich, mit diskursivem Tiefgang und oft mit einem Augenzwinkern wahrzunehmen. Jüdische Identitäten kommen in all ihrer Lebendigkeit, Aktualität und stetigem Wandel auf die große Leinwand. Gleichzeitig hält das JFBB mit seinem Programm die Erinnerung an die Shoa wach und begegnet antisemitischen Einstellungen. _ _ _ _ _ _ _ _

„Belina – Music for Peace“ Marc Boettcher | DE | 2021 | 94 Min

Frühe Weltmusik: Belina, alias Lea-Nina Rodzynek, gilt als Brückenbauerin zwischen den Kulturen. Die jüdisch-polnische Chanson- und Schlagersängerin reiste in den 1960er-Jahren als "musikalische Diplomatin“ durch 120 Länder. Trotz traumatischer Erlebnisse während der NS-Diktatur sah die Überlebende der Shoa ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland. Mitreißendes musikalisches Portrait eines bewegenden Lebenslaufes und Hommage an die verbindende Kraft der Musik.

Sprachfassung: dt. OV

CREDITS Originalitel BELINA - MUSIC FOR PEACE Internationaler Titel BELINA - MUSIC FOR PEACE Deutscher Titel BELINA - MUSIC FOR PEACE JFBB Sektion KINO FERMISHED Land/Länder DE Jahr 2021 Dauer 94 MIN




++ ViP Special ++

ViP-ABO-Kunden erhalten zu jeder Veranstaltung des "Open Air Kinosommers am Waschhaus" eine gratis Erfrischung! Der Potsdamer Verkehrsbetrieb (ViP) spendiert seinen treuen Kunden ein Freigetränk ("2für1"). Zeigt dafür einfach am Einlass euer ViP-ABO-Ticket vor und ihr erhaltet eine Getränkemarke. Mit dieser bekommt ihr an der Bar zwei Getränke zum Preis von einem.




HINWEISE ZUM VERANSTALTUNGSBESUCH

Zum Besuch der Veranstaltung gelten folgende Vorschriften:

- Es gelten Allgemeine Hygiene- und Abstandsregeln (Hände desinfizieren, Mindestabstand 1,5m) - Tickets müssen online im Vorverkauf erworben werden - Keine Testpflicht - Maskenpflicht draußen entfällt. In geschlossenen Räumen (z.B. Toilette) muss weiterhin Maske getragen werden

Programm Waschhaus

‹ zurück zur Übersicht