Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Quartiers Libres

, fabrik Potsdam
Tanz

Quartiers Libres ist ein entfesseltes Solo, in dem Nadia Beugré die Bühne erobert und sie den afrikanischen Frauen widmet – aber nicht nur. Die Fragen, die sie dort behandelt, sind universell: Was geschieht mit uns, wenn wir Grenzen überschreiten und uns Orten nähern, die wir nicht betreten dürfen? Welche Tabus müssen gebrochen werden, um sich in dieser Welt und in unseren Körpern entfalten zu können? Nadia Beugré kämpft mit den Begrenzungen der Bühne, beklemmenden Sounds, einem Meer von Plastikflaschen und einem verwickelten, schier endlosen Mikrofonkabel. Eine Welt aus Müll droht, sie zu begraben. Ihr Körper behält die Oberhand – und nährt das Verlangen nach Freiheit. Nach Legacy, das sie 2017 in der fabrik Potsdam mit Amateur-Tänzerinnen inszeniert hat, kommt Nadia Beugré zurück nach Potsdam mit einem Stück, das von brutaler Energie und hoher Sensibilität geprägt ist.

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht