Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

El Cuco Projekt "Just before Falling"

, T-Werk
TheaterMasken-Tanz-Performance

Die Tanzperformance vom deutsch-chilenischen El Cuco Projekt Just before Falling widmet sich den unmöglichen Zwischenmomenten alltäglicher Aktionen. Durch die Verbindung von Tanz, Performance und Masken schaffen die KünstlerInnen vom El Cuco Projekt einen Raum, in dem auf skurrile Weise unsere Alltagsroutinen zerlegt werden. Die hybriden Mensch-Tier-Wesen eröffnen mittels ungewöhnlicher Bewegungssprache und täuschend echt wirkenden Tiermasken ästhetische Zugänge zum Themenkomplex von Zeit und Raum. Die grotesken Begegnungen von Vögeln, Echsen oder Fledermäusen mit menschlichen Körpern schaffen Bilder, die unsere akzeptierte Normalität ad absurdum führen. Ist es etwa beruhigend zu wissen, dass Dinge, die herunterfallen, in unendlich vielen Varianten brechen – aber nie zweimal auf die exakt gleiche Weise?

El Cuco Projekt sind die Choreographin Sonia Franken und der bildende Künstler Gonzalo Barahona. Seit 2015 arbeiten sie gemeinsam mit anderen KünstlerInnen spartenübergreifend an Performances, die gekennzeichnet sind durch das abwechslungsreiche und fein verwobene Spiel unterschiedlicher Formen, wie Tanz, Maske, Skulptur, Malerei, Miniatur-Modelle, Video sowie Animation. Ihre bizarren Mensch-Tier-Mischwesen verkörpern gleichermaßen Mensch, Tier und Ding.

Programm T-Werk

‹ zurück zur Übersicht