Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Heimatsounds

, Waschhaus
SonstigesEin interkulturelles Projekt zum Mitmachen

Ein interkulturelles Projekt zum Mitmachen

Gemeinsam musizieren Neu-Potsdamer*Innen und Einheimische und tauschen sich interkulturell aus.

Die Mitglieder des Projektes Heimatsounds kommen aus unterschiedlichen Herkunftsländern (Syrien, Ägypten, Griechenland, Iran, Eritrea, Ukraine, Marokko und Deutschland), sind mit und ohne Flucht- oder Migrationshintergrund, sprechen diverse Sprachen, gehören verschiedenen Religionen und Altersstufen an.

Die Musik führt uns zusammen. Anfangs war sie sogar die einzige gemeinsame Sprache und Medium für unseren Austausch. Jede*r gab sich Mühe, die von den Teilnehmer*innen in die Gruppe eingebrachten Heimatsounds in ihren jeweiligen Sprachen zu singen. Wir lernten neue Klänge und Rhythmen, Aussprachen und mit der Zeit auch uns gegenseitig näher kennen.

„Der individuelle Ton jedes Einzelnen und der gemeinsame Klang aller.“

Wenn Du das Projekt Heimatsounds kennenlernen und mit uns Musik machen möchtest, bist Du ganz herzlich eingeladen jeden Montag um 18:30 Uhr zum Waschhaus in die Schiffbauergasse zu kommen! Bei uns kannst Du singen oder ein Instrument Deiner Wahl spielen. Wir singen und spielen Lieder aus vielen Ländern und in verschiedenen Sprachen. Neben der Musik sprechen wir bei Heimatsounds auch viel miteinander - es geht häufig um uns, unser Leben, unsere Vergangenheit und unsere Zukunft. Wir schließen Freundschaften und genießen die Vielfalt!

Komm vorbei, wir freuen uns!

Die Proben finden jeden Montag von 18:30 – 20:00 Uhr im Waschhaus statt. Eintritt frei.

Musikalische Leitung: Eugen Zigutkin Projektleitung: Christian Leonhardt

Melde dich gerne bei uns! Per Email: heimatsounds@gmail.com oder telefonisch unter 0151 252 704 78 (Christian)

Programm Waschhaus

‹ zurück zur Übersicht