Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Hippana / Maleta

, Waschhaus
SonstigesWinterzirkus in der Schiffbauergasse

WINTERZIRKUS in der Schiffbauergasse 25.12.2021 – 19.02.2022

Zum Jahreswechsel wird es humorvoll und magisch! Der Potsdamer Winterzirkus lockt ab dem 25. Dezember 2021 an insgesamt sieben Wochenenden mit internationaler Zirkuskunst in die Schiffbauergasse . Ob fliegende Hüte, virtuose Jonglage oder atemberaubende Akrobatik – das Programm ist facettenreich und verspricht jede Menge kurzweiliges Amüsement.

Gemeinsam mit dem Waschhaus und der fabrik Potsdam präsentiert das T-Werk von Dezember 2021 bis Ende Februar 2022 ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Hier trifft clowneskes Objekttheater auf magische One-Man-Performance, Weltklasse-Jonglage auf verspielte Akrobatik und Genregrenzen überschreitende Zirkuskunst auf zirzensischen Psychothriller. Diese zweite Ausgabe des Potsdamer Winterzirkus knüpft an den Erfolg aus 2020 an und erneut zeigen internationale KünstlerInnen unterschiedlichste Facetten zeitgenössischer Zirkuskunst.




Hippana / Maleta (Deutschland/Irland) "Runners" Neuer Zirkus _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Zwei Jongleure untersuchen die komplexen Vorgänge des Laufens und Werfens, indem sie die eigenartige Faszination eines Laufbandes nutzen, bei dem sich der Boden unter den Füßen bewegt und man trotz zunehmender Kraftanstrengung auf der Stelle bleibt. Die beiden Artisten sind bei ihren Jonglagen an die Regeln dieses Objekts gebunden, während ein Musiker sie durch eine Reihe von Spielen und Experimenten orchestriert. Dabei geht das Trio der Frage nach, welche Bedeutung dem Körper als ursprünglich lebenserhaltende Apparatur für die Gemeinschaft in der postindustriellen Gesellschaft zukommt. „Runners“ ist eine Zirkusshow, die exzellente Jonglage, verblüffende Objekte und unglaubliche Klänge miteinander kombiniert.

Alex Allison ist ein irischer Zirkuskünstler mit Sitz in Brüssel, der im Jahr 2014 die Maleta Company gegründet hat. Jonas Schiffauer ist ein in Köln ansässiger Zirkuskünstler, Theatermacher und Mitbegründer der Kompanie Hippana Theatre. Gemeinsam mit dem Musiker Moises Más García erkunden und teilen sie die Vision von Zirkus, Poesie und Performance. 2018 entstand das erste gemeinsame Projekt der Kompanie Hippana / Maleta, bei dem sie mit ihrer Leidenschaft für Jonglage, Objektmanipulation und Bewegung das Konzept „Jonglieren ist eine Sprache“ weiterentwickelt haben.

Konzept, Idee, Darsteller, Bühnenbild: Jonas Schiffauer, Alex Allison, Moises Más García Komponist, Soundarrangements: Moises Más García Draufblick: Benjamin Richter, Darragh McLoughlin, Marie Lena Kaiser Mentorinnen: Ute Classen, Anna Katharina Andrees Kostüme: Liora Epstein Technik: Jan Widmer

Dauer: 60 Min.

Termine: Fr. 7. Januar 2022, 20.00 Uhr Sa. 8. Januar 2022, 20.00 Uhr __________________________

Ort: T-Werk Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam Kartentelefon: 0331 73042626

Programm Waschhaus

‹ zurück zur Übersicht