Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

art + school

, fabrik Potsdam
Kunst

art + school ist die Formel, nach der Lehramtsstudierende der Primarstufe an der Universität Potsdam ästhetisch forschen, um neue Unterrichtsideen zu entwickeln. Sie erproben unter anderem Performance, Videokunst, Bildhauerei oder Museologie als edukative Strategien für Sprachunterricht, Mathematik, Sachunterricht oder Sport. Ergebnisoffen und prozessorientiert suchen sie nach Berührungspunkten zwischen den Künsten und den ästhetischen Besonderheiten ihrer jeweiligen Schulfächer. Die Universität Potsdam setzt sich damit das Ziel, die Praxis der der Wissensvermittlung sinnlich, didaktisch und methodisch zu bereichern. Im Kunstraum Potsdam werden erstmalig die Ergebnisse verschiedener Theorie-Praxis-Seminare präsentiert, in denen Studierende die Formel art + school angewendet haben.

Die Ausstellung wird von einer ortsspezifischen Rauminstallation der "KlebeBande" zum Thema "Kunst am (Schul-)Bau" begleitet.

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht