Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Wort(g)arten: Mirna Funk

, fabrik Potsdam
LiteraturWho Cares!

Mirna Funk ist genervt von den Debatten um Geschlechterungleichheit, Care-Arbeit und Vereinbarkeit. Selbstbestimmte, eigenständige Frauen warten nicht darauf, dass jemand gesellschaftliche Strukturen für sie ändert, stilisieren sich nicht zu Opfern. Sie ziehen es durch und handeln! Mit diesem Statement will Mirna Funk allen Frauen Mut machen, ihre längst existierende Freiheit auch wirklich zu leben. Und geht mit gutem Beispiel voran.Ihre jüdische Identität und ihre ostdeutsche Herkunft haben ihr ein Frauenbild mitgegeben, das sich von dem des aktuellen Mainstream-Feminismus radikal unterscheidet. Denn sie glaubt an die Kraft der Selbstwirksamkeit.

Mirna Funk, geboren 1981 in Berlin, studierte Philosophie und Geschichte an der Humboldt-Universität. Sie verfasst Artikel und Essays für verschiedene Publikationen, hat zwei Romane veröffentlicht und kürzlich ihr erstes Drehbuch fertiggestellt.

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht