Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Enough?!

, fabrik Potsdam
TanzKonversation in Bewegung

Enough?! ist als Begegnung von Tänzer:innen, Forscher:innen und allen neugierigen Menschen konzipiert. Aus Bewegung und dem Fluss der Gedanken wird eine Praxis geschaffen, die den Körper als Ausgangspunkt wählt, um sich mit der Frage nach dem Genug in unserem Leben zu befassen. Wovon haben wir genug? Haben wir genug, weil wir von etwas müde sind? Wovon haben wir genug aber andere nicht? Und wovon haben wir nicht genug? In dem Workshop wird nach neuen Haltungen zum alltäglichen Bedarf und zu Bedürfnissen gesucht: Unterscheiden und abwägen zwischen Notwendigkeiten und Möglichkeiten. Körperliche Bewegung spiegelt auf einer tiefen Ebene unsere Reaktionen, Einschätzungen und Wahrnehmungen. Aus der körperlichen Intuition heraus entstehen Impulse, die uns erlauben, freudvolle Ansätze eines suffizienten Lebensstils zu entdecken.Genügsam, einfach, ausreichend, genug.

Dr. Anke Strauß ist Fellow am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam. Seit 2019 leitet sie den Studiengang "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement" an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Sie hat das internationale Symposium Working Utopias und das Filmfestival Corporate Bodies organisiert und nimmt regelmäßig an Kunst- und Performanceprojekten teil.

Sabine Chwalisz ist Tänzerin, Choreografin, Pädagogin und Ko-Leiterin der fabrik Potsdam. Sie ist Gründerin des Festivals Kunst und Klima, als künstlerische Leiterin, Kuratorin und Organisatorin in der fabrik Potsdam tätig und ist u.a. Vorstandsvorsitzende des Landesverbands Freie Darstellende Künste Brandenburg.

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht