Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Cie Focus & Cie Chaliwaté "Dimanche"

, T-Werk
TheaterVisuelles Theater

„Dimanche“ ist eine Geschichte verheerender Naturkatastrophen in drei Akten. Jeder Akt thematisiert eine andere Naturkatastrophe und die direkten Folgen auf das Leben einer Familie. Zwischen traumhafter Fiktion und faktischer Realität, mit Miniaturfahrzeugen, hyperrealistischen Puppen und illusionistischen Filmsequenzen beobachtet „Dimanche“ die Sturheit der Menschen, die versuchen, trotz der hereinbrechenden Apokalypse Normalität zu wahren. Dabei entsteht ein irrwitziges, bildmächtiges, fast schon burleskes Porträt der menschlichen Spezies, die die Katastrophe fern und illusorisch erlebt und von der unkontrollierbaren Kraft der Natur überrascht wird.

Das Ensemble Chaliwaté hat sich dem Bewegungstheater verschrieben und versucht, mit Theatermitteln das Bewusstsein für aktuelle Ereignisse und Themen wie die Klimakrise zu schärfen. Mit dem Ensemble Focus

verbindet Chaliwaté eine gemeinsame Vorliebe für visuelle und poetische Theaterformen und so entstand im Jahr 2017 die erste gemeinsame Arbeit mit dem Titel „Backup“. Beide Kompanien kombinieren in ihren Produktionen Objekttheater, Puppenspiel, Schauspiel und Video miteinander und schaffen durch die Konzentration auf die kleinsten Details eine einzigartige visuelle, metaphorische Theatersprache.

Programm T-Werk

‹ zurück zur Übersicht