Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Körper.Bewusst.Sein 2

, fabrik Potsdam
Tanz

Diese zweiteilige Workshopreihe richtet sich an alle Menschen, die sich mit Hilfe der Achtsamkeit ganz bewusst ihrem Körper widmen möchten. Erfahrung mit der Bewegung ist nicht erforderlich.

Ein Teil des Workshops sind Gruppen- oder Partnerübungen mit Kontakt.

Präsenz, Natürlichkeit, Authentizität

Wie verbinden wir uns mit dem natürlichen Fluss der Bewegung? Und was ist eine authentische Art und Weise sich zu bewegen?Oft während der Improvisation-Praxis entsteht Unsicherheit und Frage nach dem Aussehen, Wirken und Bedeutung der Bewegung.Indem wir das Vertrauen in eigenen Körper so wie er ist entwickeln, lernen wir noch besser auf ihn zu hören und ihn freier in Bewegung zu setzen. Es entsteht eine gewisse Offenheit und Bereitschaft die Informationen, Impulse und Visualisierungen aufzunehmen und tiefer wirken zu lassen. So erkennen wir neue Möglichkeiten der Bewegung, frei von Wertung, Hinterfragen und Beurteilen.

Teil 1 (24.09.)

Im ersten Teil tauchen wir nach innen ein, indem wir uns von dem natürlichen Rhythmus des Atems leiten lassen. Getragen von der Erde erkunden wir den inneren physischen Raum und schauen uns die Strukturen des Körpers an. Dabei entdecken wir wo und was wir loslassen können und wie das Vertrauen entsteht.

Teil 2 (15.10.)

Im zweiten Teil konzentrieren wir uns auf den Sinnen und der Wahrnehmung, wodurch die Verbundenheit mit dem Raum außerhalb unserer physischen Strukturen entsteht. Wir nehmen Kontakt auf, stellen Kommunikation her und öffnen uns auf die Umgebung und deren Impulse. Wir lassen uns auf das was ist ein.

Programm fabrik Potsdam

‹ zurück zur Übersicht