Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

„Eines Nachts...“

, Waschhaus
TanzEine Tanzproduktion der Oxymoron Dance Company in der Reithalle am Hans Otto Theater

„Eines Nachts…“ – eine Tanzproduktion der Oxymoron Dance Company

Unter Regie von Anja Kozik ringt das Künstlerkollektiv um die Musiker Modem&Acoid, die Bildende Künstlerin Cecile Wesolowski, die Kostümbildnerin Juliane Götz und die Tänzer der Oxymoron Dance Company um eine darstellbare Essenz auf Fragen unserer Zeit. Das Prinzip Hoffnung trägt uns durch den Prozess des Suchens. Wir werden entführt in traumhafte, beinah überbordende Bilderwelten der Künstlerin Cecile Wesolowski, die den Musikern und auch den Tänzern als Rahmen für Klang,- und choreografisch arrangierte Kompositionen dienen.

Tanzperformance / Regie: Anja Kozik

Dancer:











Programm Waschhaus

‹ zurück zur Übersicht