Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Compagnie HANDMAIDS "Frederick"

, T-Werk
TheaterPuppentheater frei nach dem Kinderbuch von Leo Lionni

Erzählt wird die fantastische Geschichte der Maus Frederick: Während alle in der Mäusegemeinschaft fleißig für den Winter Vorräte sammeln, scheint es fast so, als würde Frederick auf der sonnigen Blumenwiese faulenzen. Als die Mäuse fragen, warum er nicht hilft, so antwortet Frederick, dass er doch auch sammelt. Denn schließlich benötigt man für kalte, einsame Wintertage mehr als Nüsse, Mais, Kuchen und Wein – nämlich Vorstellungskraft! Poetisch und einfühlsam wird eine Geschichte über das Leben geschildert, über das Alltägliche und das Glück sowie darüber, was die grauen Tage bunt macht.

Die Compagnie HANDMAIDS wurde 2009 von drei Absolventinnen der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin gegründet. Die Kompanie hatte bis 2018 ihr künstlerisches Zentrum größtenteils auf deutschem Boden. Seit 2018 hat sich die Theatergruppe mit der deutsch-französischen Darstellerin Sabine Mittelhammer in Frankreich niedergelassen, um das Projekt auf französischem Boden fortzusetzen.

Programm T-Werk

‹ zurück zur Übersicht