Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

RITTER SUCHT ROSS

, Hans Otto Theater
Theatervon Marta Guśniowska

aus dem Polnischen von Anna Szostak-Weingartner

Es war einmal ein Ritter, der hatte kein Ross. Das machte ihn ganz traurig, denn wie sollte er nun jemals eine Prinzessin finden? So verließ der Ritter sein Königreich, um ein Ross für sich zu finden. Unterdessen lebte in einem anderen Königreich ein Ross ohne Ritter. Weil es ständig Schluckauf hatte, wollte kein einziger Ritter dieses Ross besitzen. Deshalb lief es in die Welt hinaus, um einen passenden Ritter für sich zu suchen. Ritter und Ross haben abenteuerliche Begegnungen mit räuberischen Halunken, einer blutsaugenden Fledermaus, einem hungrigen Drachen und einer wunderlichen Zauberin. Aber es ist wie verhext – Ross und Ritter verpassen sich jedes Mal. Erschöpft von den Strapazen, hält das müde Pferd Rast und schläft ein. Der Ritter indessen erblickt eine Prinzessin, die ihm aus ihrem Turmfenster zuwinkt. Am Königshof dieser Prinzessin gab es viel zu viele Ritter, und sie wusste überhaupt nicht, welchen sie heiraten sollte. Deshalb hat sie sich selbst in einen Turm gesperrt, um hier auf den Richtigen zu warten. Ob unser Ritter der Richtige ist? Er besitzt ja noch immer kein Ross … und ob Ritter und Ross einander doch noch finden?

„Das Märchen vom Ritter ohne Ross“ ist ursprünglich ein Stück für das Puppentheater. Um die zahlreichen Figuren zum Leben zu erwecken, hat das Regieteam einen Dachboden als Spielort erfunden. Dort gibt es nicht nur alte Sachen, Stoffkisten und Faschingskostüme zu entdecken – Requisiten zum Verkleiden und Wechseln der Rollen –, sondern auch einen Holzwurm, der Musik macht und mit den Figuren wunderschöne Lieder singt.

Eine einfühlsame Geschichte über all jene, die nicht perfekt, aber gerade deswegen liebenswert sind.

Aufführungsrechte: henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin

Die Songs sind nicht Bestandteil des Theaterstücks und entstanden für diese Inszenierung.

© Steffen Friedersdorf, Ulrike Müller und Jan Lehmann. PÄDAGOGISCHES BEGLEITMATERIAL

Programm Hans Otto Theater

‹ zurück zur Übersicht