Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

JÜDISCHES FILMFESTIVAL BERLIN & BRANDENBURG

, Hans Otto Theater
Theater

Jewcy Movies – ist ein Filmfestival mit den aktuellsten Filmen quer durch alle Genres: vom Blockbuster über Komödien bis zum Arthouse Kino. Sechs Tage lang gibt es ein internationales Filmprogramm, das die diverse, lebendige jüdische Kulturszene zeigt und einen außergewöhnlichen Einblick in jüdisches Leben auf der ganzen Welt gibt.



In diesem Jahr feiert das JFBB seinen 30. Geburtstag – vom 18. bis 23. Juni in Berlin, Potsdam und in weiteren Städten im Land Brandenburg.



Im Zentrum des Jubiläumsjahrgangs stehen traditionell die beiden Wettbewerbe für Spiel- und Dokumentarfilm. Dazu gibt es Kurzfilme und ergänzende Filmreihen, in diesem Jahr werden es unter anderem die Themen Antisemitismus und filmische Reflektionen von Terror und Trauma sein.



Das Jüdische Filmfestival Berlin Brandenburg erzählt vergessene Geschichten und zeigt unterschiedliche Positionen jüdischer Filmschaffender. Gemeinsam halten wir die Erinnerung an die Shoa wach und setzen ein klares Zeichen gegen Antisemitismus.



Nach fast jedem Film gibt es spannende Gespräche mit den internationalen Filmschaffenden. Panels mit Experten ergänzen das Programm.



Neu im Jubiläumsjahr ist die Erweiterung des bislang klassischen Publikumsfestivals JFBB um gezielte Branchenaktivitäten. Die Sparte JFBB pro wird sich künftig mit Programmangeboten speziell an Vertreterinnen und Vertreter der nationalen und internationalen Filmindustrie richten.



Schirmfrau des Jüdischen Filmfestival Berlin Brandenburg ist Kulturstaatsministerin Claudia Roth.

Programm Hans Otto Theater

‹ zurück zur Übersicht