Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

Immerwahr

, Theaterschiff
TheaterTheaterstück von Sabine Friedrich

Clara Immerwahr, eine hochbegabte Wissenschaftlerin, scheitert an ihrer Zeit und einer unglücklichen Ehe mit dem berühmten Nobelpreisträger im Fachbereich Chemie Fritz Haber. Clara Immerwahr hat im Jahr 1900 an der Universität Breslau als erste Deutsche im neuen Feld der physikalischen Chemie promoviert. Ihr Ehemann entwickelte als Chemiker das Giftgas für den ersten Weltkrieg. Sie war eine überzeugte Pazifistin und insbesondere für rüstungskritische Gruppen und Feministinnen ein besonderes Vorbild. Ihre Ehe und ihr Leben endeten tragisch.


Ein Theaterabend über Liebe und Verzicht, Pflicht und Leidenschaft, fatalen wissenschaftlichen Ehrgeiz und falsch verstandene Vaterlandsliebe.


Sabine Friedrich, geboren 1958 ist deutsche Autorin von Romanen und Theaterstücken. „Immerwahr“ erschien 2007 als Roman.


Regie: Marcel Pomplun / Schauspiel: Karen Schneeweiß-Voigt in zwölf Rollen / Ausstattung: Thomas Gabriel / Die Aufführungsrechte liegen bei dem Theaterverlag Hofman-Paul, Berlin.

Programm Theaterschiff

‹ zurück zur Übersicht