Ihr Browser wird von dieser Website nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen zeitgemäßen Browser.

FRÜH-STÜCKE

, Hans Otto Theater
Theater

8-SEP / 11 UHR FRÜH-STÜCKE zu den Premieren „7 ½ Brücken“ und „Das beste aller möglichen Leben“ Im Potsdam-Porträt „7 ½ Brücken“ begibt sich der Autor und Regisseur Jan Neumann gemeinsam mit dem Ensemble auf eine Recherchereise mitten hinein in die Geschichte der Stadt, um in vielfältig schillernden Theaterszenen Brücken aus der Gegenwart in die Vergangenheit zu schlagen. Jan Neumann und die Schauspieler*innen sprechen über den außergewöhnlichen Probenprozess. Als zweite Premiere präsentieren Katja Zinsmeister , Jon-Kaare Koppe und Regisseurin Fanny Brunner das zeitgenössische Kammerspiel „Das beste aller möglichen Leben“ des amerikanischen Erfolgsautors Noah Haidle. Sie geben Einblick in ihre Rollen und informieren über die konzeptionelle Herangehensweise. MODERATION Carola Gerbert & Christopher Hanf

Programm Hans Otto Theater

‹ zurück zur Übersicht